Pastor

Markus Weninger ist Jahrgang 1981, verheiratet mit Nicole und in Worms aufgewachsen. Nach dem Abitur absolvierte er seinen Zivildienst als Rettungssanitäter und entschied sich daraufhin, Theologie in Gießen zu studieren an der heutigen Freien Theologischen Hochschule (2002-2006). Eigentlich wollte er Grundschullehrer werden, aber Gott hatte andere Pläne. Er besuchte während des Zivildienst seinen Bruder Daniel in Gießen. Dieser studierte bereits Theologie an der damaligen Freien Theologischen Akademie und arrangierte einen Termin für Markus mit Rektor Helge Stadelmann. Stadelmann erklärte Markus, dass der Bedarf an gut ausgebildeten Theologen in Deutschland sehr groß sei und schließlich könnte Markus nach dem Grundstudium immer noch ein Lehramtsstudium beginnen. Markus begann im Oktober 2002 mit dem Theologiestudium und blieb der Theologie treu. Nachdem er das Studium in Gießen mit einem M.A. in „Biblischen und Theologischen Studien“ beendet hatte studierte er von 2007-2009 an der Biola University (USA) und erwarb einen M.A. in „Religionsphilosophie und Ethik“.

Im Juni 2009 kehrten Markus und Nicole nun zusammen mit ihrem einjährigen Sohn Noah nach Deutschland zurück. Die Familie zog nach Frankenthal, denn die gebürtige Frankenthalerin Nicole fand hier eine Arbeitsstelle. Im Oktober 2009 schlossen sie sich der Freien Christengemeinde an. Zu dieser Zeit arbeitete Markus mit seinem Bruder Daniel am „Dennoch-Magazin“ und im Verlag Pulsmedien.

Im Laufe der Jahre konnte Markus mehr Verantwortung in der FCG übernehmen. Als die Familie nach der Geburt ihrer Tochter Joy überlegen musste, wie es beruflich weiter geht, entschied sich die FCG im Mai 2012 Markus als Pastor anzustellen. Im Jahr 2013 komplettierte Sohn Lias die Familie.